Blog

Blog

Vermieter darf Untermietzuschlag fordern

Berlin (dpa/tmn) – Wenn ein Vermieter eine Untervermietung erlaubt, kann er vom Hauptmieter eine Beteiligung an den Einnahmen verlangen. Dieser darf höchstens 25 Prozent der Untermiete betragen. Das soll laut „Werser-Kurier“ jedenfalls gelten, wenn die ursprüngliche Miete des Hauptmieters unterhalb der ortsüblichen Vergleichsmiete liegt. Das entschied das Landgericht Berlin, wie die Zeitschrift „Das Grundeigentum“ (Heft…

Falsche Angaben in der Mieter-Selbstauskunft können fatale Folgen haben

Berlin (dpa/tmn) – Wenn der Vermieter von Mietinteressenten eine Selbstauskunft verlangt, sollten diese keine falschen Angaben machen, laut Eigentümerverband Haus & Grund in Berlin. Bei falschen Angaben in der Mieter-Selbstauskunft riskiert der spätere Mieter eine fristlose Kündigung. Wenn der Mieter in der Selbstauskunft z.B. falsche Angaben zu seinem Einkommen gemacht hat und es später Probleme…